Unsere Wettbewerbe


Das Expertenmagazin Brieftaubensport-International erschien erstmals im März 1996, also rechtzeitig zum damaligen Reisebeginn. Und sofort für die damals anstehende Saison lobten wir für unsere Abonnenten folgende Meisterschaften aus:
• Deutscher Monatsmeister Mai, Juni bzw. Juli für Alttauben
• Deutscher Monatsmeister August bzw. September für Jungtauben

Mit diesen Meisterschaften wurden und werden die fantastischen Einzelflugergebnisse im jeweiligen Monat geehrt.
Zeitgleich haben wir dann die Meisterschaften
• Bester Schlag Alttauben und
• Bester Schlag Jungtauben
aus der Taufe gehoben, damit auch überragende Jahresergebnisse entsprechend gewürdigt werden konnten. Der von uns dafür gewählte Modus wird von vielen als der gerechteste und gleichzeitig auch als der schwerste angesehen, da hier die Mannschaftsleistung entscheidend ist. Und schaut man sich einmal die Gewinner unserer seit 1996 unverändert ausgeflogenen Meisterschaften an, so liest sich die Siegerliste wie das „Who is Who“ des deutschen Taubensports. Aber sie zeigt nicht nur die allgemein bekannten Namen, sondern oft genug brillierten hier auch weniger bekannte Spieler mit echten Toppergebnissen. Grund genug also, an dem Modus nichts zu ändern!

Diese Meisterschaften stellen die Mannschaftsleistung in den Vordergrund und berücksichtigen, wie eigentlich alle Meisterschaften, nicht die Einzeltaube. Und deshalb loben wir ab diesem Jahr (2018) nun auch folgende Einzeltaubenwettbewerbe aus:
• Deutsche Asstaube Monat Mai
• Deutsche Asstaube Monat Juni
• Deutsche Asstaube Monat Juli
• Deutsche Assjungtaube


Die Meldeformulare dieser Meisterschaften für eine Einreichung per Brief erscheinen regelmäßig in unserem Expertenmagazin Brieftaubensport-International! Die Meldeformulare für eine Online-Einreichung finden Sie im Hauptmenue unter „Meldeformulare“!

Nachfolgend nun die Bedingungen:


» Deutscher Monatsmeister Mai, Juni bzw. Juli für Altauben
» Deutscher Monatsmeister August bzw. September für Jungtauben

Hierfür zählt jeder Flug für sich allein. Eingereicht werden kann jede Flugleistung, die untenstehende Bedingungen erfüllt. Je Monat (April-Flüge zählen mit für Mai) werden davon die bundesweit 30 besten Ergebnisse detailliert veröffentlicht. Die höchste Durchschnitts-Ass-Punktzahl gewinnt. Der Sieger sowie der Zweit- und Drittplatzierte erhalten jeweils eine Glastrophäe + Urkunde, alle Einreicher bis zum 30. Platz jeweils eine Urkunde.

Die Berechnungsformel:

Addition aller vom Züchter (Melder) errungenen Ass-Punkte laut Preisliste dividiert durch die Anzahl der vom Züchter (Melder) zum Wertungsflug eingesetzten Tauben.


Teilnahmebedingungen:
  1. Teilnehmen können nur Abonnenten des Expertenmagazins Brieftaubensport-International.
  2. Es kann je Wochenende (Flugtage: Samstag bis Montag) nur das Resultat eines Preisfluges eingereicht werden. Die Wahl der Preisliste ist frei, sie muss aber vom Verband Deutscher Brieftaubenzüchter e.V. zugelassen sein (RV-, FG-, RegGr-, Regional- und Nationalliste). Es zählen nur vom Verband Deutscher Brieftaubenzüchter e.V. anerkannte Flüge aus dem Reiseprogramm der jeweiligen RV, Regionalgruppe bzw. des Regionalverbandes.
  3. Der Einreicher kann die für ihn günstigste der zugelassenen Preislisten wählen.
  4. Für die Meisterschaften bei den Alttauben werden nur Flüge gewertet, an denen der Einreicher mit mindestens 10 Tauben beteiligt war, für die Meisterschaften bei den Jungtauben gilt analog: mindestens 15 Tauben. Sowohl für die Alttauben als auch die Jungtauben gilt folgende Sonderregelung: Wurden vom Züchter auf einem oder mehreren Alttierflügen keine 10 Tauben gesetzt, so kann dieser/können diese trotzdem eingereicht werden. Bei der Wertung des Fluges/der Flüge werden jedoch 10 Tauben angenommen, d.h. die von den weniger als 10 Tauben gesamt errungenen Ass-Punkte werden durch 10 geteilt. Gleiches gilt analog für die Jungtierflüge, nur hier erfolgt die Teilung durch die dafür eigentlich vorgesehene Mindestzahl an gesetzten Tauben, also 15.
  5. Meldefrist für die Monatsmeisterschaften (die beiden letzten Flugwochenenden im April zählen für Mai) ist immer der 10. des Folgemonats; d. h. Mai-Flüge = 10. Juni usw.! Entscheidend ist das Eingangsdatum bei uns!
  6. Falsche Angaben führen zum Ausschluss!

» Bester Schlag Alttauben 2018

Hierfür zählen die sechs besten Flüge der Altreise, die untenstehende Bedingungen erfüllen. Die ersten 10 Sieger werden jeweils mit einer Glastrophäe und Urkunde geehrt, alle weiteren Einreicher erhalten eine Urkunde!

Teilnahmebedingungen:
  1. Teilnehmen können nur Abonnenten des Expertenmagazins Brieftaubensport-International.
  2. Es zählen die 6 besten Flüge (RV-Liste, Fluggemeinschaftsliste, Regionalverbandsgruppenliste, Regionalliste oder Nationalliste) eines Züchters an verschiedenen Flugwochenenden (Flugtage: Samstag bis Montag).
  3. Unter den sechs Wertungsflügen müssen mindestens folgende Flüge sein: 1 Flug über 400 km, 1 Flug über 500 km und 1 Flug über 600 km. Sind diese nicht im RV-, FG-, RegGr- oder RegV-Programm für Alttauben, fallen ganz oder teils aus beziehungsweise werden zurückgenommen, wodurch der Züchter somit keine Möglichkeit hat, diese Bedingungen zu erfüllen, so rückt der nächstweiteste Flug an dessen Stelle. Sollten vom nächstweitesten Auflassort mehrere Flüge durchgeführt worden sein, dann kommt als Ersatzflug generell der von diesem Auflassort zuletzt durchgeführte Flug in die Wertung.
  4. Es gilt die in der jeweils gewählten Preisliste mittlere Entfernung.
  5. Für die Meisterschaften Bester Schlag Alttauben werden nur Flüge gewertet, an denen der Melder mit mindestens 10 Tauben beteiligt war. Es gilt allerdings folgende Sonderregelung: Wurden vom Züchter auf einem oder mehreren Flügen keine 10 Tauben gesetzt, so kann dieser/können diese trotzdem eingereicht werden. Bei der Wertung des Fluges/der Flüge werden jedoch 10 Tauben angenommen, d.h. die von den weniger als 10 Tauben gesamt errungenen Ass-Punkte werden durch 10 geteilt.
  6. Es werden nur Flüge berücksichtigt, die in den Monaten April bis Juli stattfinden und im Reiseplan der RV, der FG, der RegVGr oder des RegV ausgewiesen sind. Der Einreicher kann für jeden Flug die für ihn günstigste der zugelassenen Preislisten wählen.
  7. Jungtierflüge werden hierbei nicht gewertet.
  8. Die Berechnung erfolgt analog der Deutschen Monatsmeisterschaft: Es werden die auf den 6 Wertungsflügen vom Melder errungenen Ass-Punkte addiert und durch die Anzahl der vom Melder auf diesen sechs Wertungsflügen insgesamt eingekorbten Tauben dividiert.
  9. Meldefrist: 01. September 2018 bei uns vorliegend!
  10. Falsche Angaben führen zum Ausschluss!

» Bester Schlag Jungtauben 2018

Hierfür zählen die drei besten Flüge der Jungreise, die untenstehende Bedingungen erfüllen. Die ersten 10 Sieger werden jeweils mit einer Glastrophäe und Urkunde geehrt, alle weiteren Einreicher erhalten eine Urkunde!


Teilnahmebedingungen:
  1. Teilnehmen können nur Abonnenten des Expertenmagazins Brieftaubensport-International.
  2. Es zählen die 3 besten Jungtierflüge (RV-Liste, Fluggemeinschaftsliste, Regionalverbandsgruppenliste, Regionalliste oder Nationalliste) eines Züchters an verschiedenen Flugwochenenden (Flugtage: Samstag bis Montag).
  3. Unter den drei Wertungsflügen muss mindestens ein Flug über 250 km sein. Ist dieser nicht im RV-, FG-, RegGr- oder RegV-Programm für Jungtauben, fällt aus beziehungsweise wird zurückgenommen, wodurch der Züchter somit keine Möglichkeit hat, diese Bedingung zu erfüllen, so rückt der nächstweiteste Flug an dessen Stelle. Sollten vom nächstweitesten Auflassort mehrere Flüge durchgeführt worden sein, dann kommt als Ersatzflug generell der von diesem Auflassort zuletzt durchgeführte Flug in die Wertung.
  4. Es gilt die in der jeweils gewählten Preisliste mittlere Entfernung.
  5. Für die Meisterschaften Bester Schlag Jungtauben werden nur Flüge gewertet, an denen der Melder mit mindestens 15 Tauben beteiligt war. Es gilt allerdings folgende Sonderregelung: Wurden vom Züchter auf einem oder mehreren Jungtierflügen keine 15 Tauben gesetzt, so kann dieser/können diese trotzdem eingereicht werden. Bei der Wertung des Fluges/der Flüge werden jedoch 15 Tauben angenommen, d.h. die von den weniger als 15 Tauben gesamt errungenen Ass-Punkte werden durch 15 geteilt.
  6. Es werden nur Flüge berücksichtigt, die vom 21. Juli bis zum 23. September stattfinden und im Reiseplan der RV, der FG, der RegVGr oder des RegV ausgewiesen sind. Der Einreicher kann für jeden Flug die für ihn günstigste der zugelassenen Preislisten wählen.
  7. Die Berechnung erfolgt analog der Deutschen Monatsmeisterschaft: Es werden die auf den 3 Wertungsflügen vom Melder errungenen Ass-Punkte addiert und durch die Anzahl der vom Melder auf diesen drei Wertungsflügen insgesamt eingekorbten Jungtauben dividiert.
  8. Meldefrist: 20. Oktober 2018 bei uns vorliegend!
  9. Falsche Angaben führen zum Ausschluss!

» Deutsche Asstaube des Monats 2018 für Mai, Juni bzw. Juli (Alttauben)

Die ersten 3 Sieger werden jeweils mit einer Glastrophäe und Urkunde geehrt, alle weiteren Einreicher erhalten bis zum 30. Platz eine Urkunde!


Teilnahmebedingungen:
  1. Teilnehmen können nur Abonnenten des Expertenmagazins Brieftaubensport-International.
  2. Es zählen die besten 3 Preise einer Einzeltaube an den für den Monat vorgegebenen Wochenenden (für Mai 2018 die Flugwochenenden vom 05./06. Mai bis 26./27. Mai, für Juni 2018 die Flugwochenenden vom 02./03. Juni bis 26.23./24. Juni und für Juli die Flugwochenenden vom 30. Juni/01. Juli bis 28./29. Juli 2018).
  3. Die Taube muss die drei Preise an drei verschiedenen Wochenenden auf Flügen errungen haben, die im Reiseplan der RV, der RegGr oder des RegV ausgewiesen sind.
  4. Es kommen nur Preise aus Preislisten in die Wertung, die vom Verband Deutscher Brieftaubenzüchter anerkannt sind, also RV-, FG-, Regionalgruppen-, Regional- und Nationallisten, und die Vorgaben der Reiseordnung des Verbandes erfüllen. Der Einreicher kann für jeden Flug die für ihn günstigste der zugelassenen Preislisten wählen.
  5. Die Punkte werden nach Koeffizienten berechnet, wie es international allgemein üblich ist.
  6. Die Einreichung muss spätestens am 10. des Folgemonats bei uns eingegangen sein, d.h. beispielsweise für die Asstaube des Monats Mai am 10. Juni!
  7. Falsche Angaben führen zum Ausschluss!

» Deutsche Asstaube des Monats 2018 (Jungtauben)

Die ersten 3 Sieger werden jeweils mit einer Glastrophäe und Urkunde geehrt, alle weiteren Einreicher erhalten bis zum 30. Platz eine Urkunde!


Teilnahmebedingungen:
  1. Teilnehmen können nur Abonnenten des Expertenmagazins Brieftaubensport-International.
  2. Es zählen die besten 3 Preise einer Jungtaube an den Wochenenden vom 04./05. August bis 22./23. September 2018.
  3. Die Jungtaube muss die drei Preise an drei verschiedenen Wochenenden auf Flügen errungen haben, die im Reiseplan der RV ausgewiesen sind.
  4. Es kommen nur Preise aus Preislisten in die Wertung, die vom Verband Deutscher Brieftaubenzüchter anerkannt sind, also RV-, FG-, Regionalgruppen-, Regional- und Nationallisten, und die Vorgaben der Reiseordnung des Verbandes erfüllen. Der Einreicher kann für jeden Flug die für ihn günstigste dieser Preislisten wählen.
  5. Die Punkte werden nach Koeffizienten berechnet, wie es international allgemein üblich ist.
  6. Die Meldung muss spätestens am 10. Oktober 2018 bei uns eingegangen sein!
  7. Falsche Angaben führen zum Ausschluss!